Stromkenn­zeichnung

Kundeninformation über den Energieträgermix der EG Rettenberg


Die Stromkennzeichnung veranschaulicht den Energieträgermix (Erzeugungsarten und deren Umweltauswirkungen) und zeigt zum Vergleich die entsprechenden bundesweiten Werte. Die Stromkennzeichnung wurde erarbeitet gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz vom 7. Juli 2005, geändert 2017.

Angaben auf Basis der Daten für das Jahr 2019.
Aktualisierung: 1. November 2020.


Stromkennzeichnung als PDF zum Download

So stärken wir die Heimat
Gesamt­unternehmensmix EGR

254 g/kWh
CO2 Emissionen

0,00024 g/kWh
Radioaktiver Abfall
Standard-
Strom


259 g/kWh
CO2 Emissionen

0,00024 g/kWh
Radioaktiver Abfall

Gültig für alle Produkte – außer den Produkten mit einem zugesicherten Erzeugungsanteil der Erneuerbaren Energien.
100 %
ÖKO-Strom *


0 g/kWh
CO2 Emissionen

0 g/kWh
Radioaktiver Abfall

Gültig für spezielle Produkte mit einem Erzeugungsanteil von 100% Erneuerbare Energien. Unsere TÜV SÜD zertifizierten AllgäuStrom Klima Produkte setzen sich aus 100 % Strom aus Wasserkraft aus dem Allgäu zusammen.

Strom­erzeugung
in Deutschland


352 g/kWh
CO2 Emissionen

0,00040 g/kWh
Radioaktiver Abfall

Der Anteil des Mieterstroms, finanziert aus der EEG-Umlage, liegt unter 0,1 % ist daher in der Grafik nicht darstellbar.
Erzeugungsanteile
 
  • Kernenergie
  • Kohle
  • Erdgas
  • Sonstige fossile Energieträger
  • Erneuerbare Energien, gefördert nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)
  • Sonstige Erneuerbare Energien
  • Mieterstrom, finanziert aus der EEG-Umlage
© 2021 Elektrizitäts-Genossenschaft Rettenberg eG