Chronik

Eine bewegte Geschichte in Stichpunkten:

 

 

13.05.1913:

Eintragung der Genossenschaft ins Genossenschaftsregister Kempten

Strombezug vom Elektrizitätswerk Böhm in Kempten, Belieferung von Vorderburg und Rettenberg

 

1914:

Anschluss von Untermaiselstein, Freidorf, Greggenhofen und Weiher

 

1918:

Anschluss von Rottach, Hochspannungsanschluss in Martinszell mit Ringleitung über Riedis

 

1919/1920:

Anschluss von Uttenbühl, Brauerei Andreas Müller

 

1927:

Werkstatt- und Materiallagerraum im Schulhaus in Rettenberg, Büro in der Raiffeisenbank

 

1929:

Verlegung der Werkstatt in Kellerräume beim Schuhmacher

 

1954:

Bau des Betriebsgebäudes

 

1955:

Einzug ins Betriebsgebäude in der Burgberger Straße 24

 

2001:

Eintritt in die Kooperation AllgäuStrom

 

2008:

Erwerb eines Nachbargebäudes, Nutzung als Lagerhalle für den Netzbetrieb

 

2009:

Erwerb der benachbarten AVIA Tankstelle mit Werkstätte und Wohngebäude, Betrieb der Tankstelle mit eigenem Personal

 

2010:

Inbetriebnahme der E-Tankstelle bei Burgberger Straße 26

 

2013:

Verpachtung der AVIA Tankstelle

 

2016:

Umbau Betriebsgebäude